Zum Inhalt springen

RinderAllianz-Managementseminar

Birgit Fischer - erfolgreichste deutsche Olympia-Teilnehmerin und erfolgreichste Kanutin der Welt

RinderAllianz-Managementseminar - da musste man dabei sein!

 

Das diesjährige Managementseminar hat am 26.04.2018 begonnen und konnte direkt mit dem ersten Redner die Zuhörer begeistern. Mit seinem Vortrag zum Thema "Landwirtschaft muss selbstbewusster werden" traf Journalist Gerhardt Schmidt den Nerv der Landwirte und machte deutlich, dass es möglich ist, in den Medien nicht nur außerordentlich negativ, sondern durchaus auch außerordentlich positiv aufzufallen. Er rief zu Einheit und mehr modernem Marketing für die Landwirtschaft auf. Zur Diskussion stand dabei aber auch, wer denn diese wichtige Aufgabe übernehmen solle, die Landwirte, der Bauernverband, eine neue Marketingagentur? Die Frage nach der Umsetzung konnte nicht ganz zufriedenstellend beantwortet werden.

 

Anschließend gab Werner Schwarz, Vizepräsident des Deutschen Bauernverbandes e.V. Berlin, einen Exkurs zum Thema "11 Impulse zur Zukunft der Landwirtschaft". Er blickte dabei positiv in die Zukunft und war sich in der Diskussion mit den Zuhörern einig, dass sich die Arbeit des Bauernverbandes noch mehr auf Junglandwirte fokussieren muss, die Weichen dafür aber durch den Einsatz moderner, sozialer Medien bereits gestellt sind. Allerdings waren nicht alle Seminarteilnehmer überzeugt von den Inhalten und der Vortragsweise des Referenten.

 

Nach der Kuchenpause konnten die Teilnehmer gespannt den Vortrag von Prof. Dr. Wolfgang Heuwieser verfolgen. "Mit Arbeitsanweisungen Mitarbeiter schulen und managen" sorgte für eine angeregte Diskussion, da jeder Landwirt mit personellen Herausforderungen zu tun hat. Dabei stellte Heuwieser eines seiner aktuellen Projekte vor, das sich mithilfe der praktischen Erfahrungen auf Milchviehbetrieben weiter entwickelt. Mithilfe eines Online-Tools haben Mitarbeiter zukünftig die Möglichkeit, schnell und einfach definierte Arbeitsprotokolle online einzusehen mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Videos zur Umsetzung. Die Sprachauswahl reicht dabei von Deutsch über Polnisch bis Rumänisch.

 

Den fachfremden Vortrag lieferte in diesem Jahr Birgit Fischer, erfolgreichste deutsche Olympia-Teilnehmerin und erfolgreichste Kanutin der Welt. Sie konnte nicht nur für häufiges Schmunzeln sorgen, sondern bewegte das Publikum auch mit ihren persönlichen Erfahrungen in Sachen "Neugier, Mut, Kreativität - Erfolg ist kein Zufall".

 

Am zweiten Tag des Seminares dürfen sich die Teilnehmer auf unsere Kolleginnen Marika Wendt und Anna Scheringer freuen, die mit dem Thema "CowSense - Die Sinne für die Kuh schärfen" garantiert auf ein interessiertes Publikum treffen werden.

Der Besuch eines spannenden Praxisbetriebes darf natürlich bei keinem Managementseminar fehlen. In diesem Jahr stellt sich die Aalberts-Krap GmbH, Schlieffenberg vor. Der Familienbetrieb ist nicht nur wegen seiner schönen Ställe sehenswert, sondern vor allem wegen seines gut durchdachten Managements.

Herzlichen Dank an die Familie Aalberts-Krap für den spannenden Betriebsbesuch!