Zum Inhalt springen

Carlotta – erste 200.000-Liter-Kuh in Deutschland

Heute war ein besonderer Tag. Die Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau in Iden (LLG) ehrte gemeinsam mit dem LKV-Vorsitzenden Carsten Behrens und weiteren LKV- und RinderAllianz-Kollegen die Kuh Carlotta. Carlotta konnte als erste deutsche Kuh eine Lebensleistung von 200.000 kg Milch erreichen!!!

 

Die Skywalker-Tochter wurde am 07.11.2001 geboren, kann auf 13 Kälber zurückblicken und erreichte in ihrer 4. Laktation eine Höchstleistung von 15.681 kg Milch mit 3,74 % Fett und 3,14 % Eiweiß. Sowohl ihre Ahnen als auch ihre Nachkommen sind als Dauerleistungskühe im Betrieb aufgefallen und konnten zum Teil selber die Grenze von 100.000 Litern überschreiten.

 

Iden kann auf eine lange Geschichte leistungsstarker Tiere zurückblicken. 1977 schaffte es Calla, als erste Kuh der DDR, die Grenze der 100.000 kg-Milch zu überschreiten. Eine außergewöhnliche Leistung!

Mittlerweile konnten unglaubliche 115 100.000-kg Kühe der Landesanstalt geehrt werden. 22 Tiere sind momentan noch im Betrieb, 3 haben die 150.00 kg-Marke überschritten. Cassina (im Bild rechts) wurde als zweithöchste Kuh des Betriebes, mit über 170.000 kg Milch, ebenfalls ausgestellt.