Zum Inhalt springen

7. Nutztierschau in Stavenhagen

Miss Stavenhagen 2014: Marie (v. NOG Murmel), 4. LA, Lindenberger Agrargenossenschaft e.G.

Die Jungzüchter des Landkreises Demmin präsentierten ihre Tiere mit viel Ruhe und Geduld.

Das große Schaubild vor dem Stavenhagener Schloss rundete die Veranstaltung gelungen ab

Am Sonntag, den 15. August 2014, fand in Stavenhagen die 7. Nutztierschau der Zuchtvereine Demmin statt. Traditionell wurde bei herrlichstem Wetter der Schlosspark zur Bühne für verschiedenste Nutztiere und Rassen.

Ein Höhepunkt und ein Aushängeschild dieser Veranstaltung war aber der Richtwettbewerb der Milchrinder.

Insgesamt 32 Rinder von 9 Betrieben stellten sich dem fachmännischen Urteil des Preisrichters Eckhard Page, der es verstand, seine Richturteile gut zu begründen und somit auch dem zahlreichen fachfremden Publikum die Milchrindzucht näher zu bringen.

In der Kategorie der 1. Laktierenden gewann die RavensEmil-Tochter "Ramina" von der Lindenberger AG e.G. vor der Tilo-Tochter "Tinka" der Zuchtstätte LWB Gropp GbR aus Klockow. Sieger in der 2. Laktation wurde die Showtime-Tochter "Sonja" die sich sehr korrekt und mit viel Milchtyp zeigte.

In der Klasse der alten Kühe kam es zu einem Kopf an Kopf -Rennen der altbekannten Stern-Tochter "Stella" von dem LWB Gropp GbR, die schon zweimal auf der Schau Rind Aktuell in Karow zu sehen war und der NOG Murmel-Tochter "Marie" der Lindenberger AG e.G., die sich schließlich mit etwas mehr frische und der besseren Rippenausprägung durchsetzten konnte. Dies verhalf ihr auch in der Grand Champion Wahl und somit kürte Eckhard Page Marie zur 1. "Miss Stavenhagen".

Im Anschluss des Richtwettbewerbes gab es mit der Ehrung der 150.000 l Kuh "Basara" vom Görminer LWB und der 100.000l Kuh "Lulu" der Behn GbR, Hungerstorf, die selbst den Ring betrat.

Den beeindrucken Abschluss eines gelungenen Tages bildete die Präsentation der Fleischrindrassen. Es wurden Fleischrindbullen der Rassen Fleckvieh-Simmentaler, Dexter, Angus, Charolais und Uckermärker präsentiert und fachmännisch von Dr. Sabine Schmidt kommentiert.

Prämierungsergebnisse: Richten Herdbuchkühe