Zum Inhalt springen

Harzer Landwirtschaftsfest

Bundessieger "Kuh mit Kalb", Unterharzer Ldw. Betrieb Becker

Reservesieger "Färsen", Josef Spahn

Mathias Apel erhält die silberne Tierzucht-Medaille des Ministeriums

RinderAllianz-Züchter erfolgreich auf der Bundesschau des Roten Höhenviehs

 

Das Rote Höhenvieh erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Am Sonntag, 25.06.2017, fand in Reinstedt im Rahmen des Harzer Landwirtschaftsfestes die Bundesschau statt. Über 23 Beschicker aus 6 Bundesländern machten sich auf den Weg.

Der Bundessieger "Kuh mit Kalb" kam aus den Reihen der RinderAllianz - Unterharzer Ldw. Betrieb Becker, Mansfeld.

Der Titel "Bundesreservesieger der Färsen" ging an Josef Spahn, Langelsheim. Ebenfalls auf den 1a-Plätzen in der Kategorie "Kuh mit Kalb" befanden sich Uwe Thielecke und Josef Spahn. 1b-Ränge erhielten Mathias Apel bei den Jungrindern und Eberhard Freund bei den Altbullen. Beide Züchter wurden vom Ministerium mit der Tierzucht-Medaille (Silber und Bronze) ausgezeichnet!